Justin Binek

Justin Binek

Sängerin

Justin Binek ist ein international anerkannter Jazzsänger, Pianist und Dozent/Juror mit Sitz in Kansas City.

 

Justin ist derzeit Assistenzprofessor für Musiktheorie und Improvisation am Kansas City Kansas Community College, wo er auch Angewandten Gesang und Angewandtes Klavier unterrichtet und kleine Ensembles leitet. Er schloss 2017 einen DMA in Performance mit Schwerpunkt Jazz und einem Nebenfach in Chorleitung an der University of North Texas ab. Seine Dissertation trägt den Titel "The evolution of Ella Fitzgerald's syllabic choices in scat singing: a critical analysis of her Decca recordings, 1943-1952" (Die Entwicklung von Ella Fitzgeralds Silbenwahl im Scat-Gesang: eine kritische Analyse ihrer Decca-Aufnahmen, 1943-1952) und ist auf der Website der UNT-Bibliotheken verfügbar.

 

Sein Quartett (mit dem Pianisten Ewout Pierreux, dem Bassisten Jos Machtel und dem Schlagzeuger Toni Vitacolonna) veröffentlichte 2013 das Album Songbook, er war Gastkünstler bei den Standard Bank National Jazz Festivals 2013 und 2016 in Grahamstown, Südafrika, und sein Trio (mit dem Bassisten Micah Jones und dem Schlagzeuger Erik Johnson) trat bei der JEN-Konferenz 2014 auf. Er ist Mitglied des Lehrkörpers des Halewyn Foundation Jazz Workshop (Belgien) und des Jazz Harmony Retreat (Iowa).

 

 

Siehe auch :

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter *Klankblad*.
Verpassen Sie keine neuen Updates per E-Mail