Dieser Datenschutzhinweis behandelt Ihre persönlichen Daten und wie diese von der Halewyn-Stiftung gesammelt und verarbeitet werden.

Ihre persönlichen Daten werden von der Halewyn-Stiftung auf verschiedene Weise erhoben, nämlich über das Anmeldeformular, das Kontaktformular oder per E-Mail.

Folgende personenbezogene Daten werden erhoben: Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse, Geschlecht, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ernährungsgewohnheiten.

Diese personenbezogenen Daten werden von der Halewyn-Stiftung nur verarbeitet, um eine optimale Erbringung der Dienstleistungen zu gewährleisten:

Unter keinen Umständen werden Ihre persönlichen Daten zu Marketingzwecken verwendet oder an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme von:

Gemäß dem Gesetz vom 8. Dezember 1992 über den Schutz der Privatsphäre haben Sie das Recht auf Zugang, Einsicht und Berichtigung Ihrer persönlichen Daten. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten für den Newsletter jederzeit zu widerrufen.

Sie können solche Anfragen an folgende Adresse richten: info@halewyn.com

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht länger aufbewahrt, als es für die Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist.

Die Halewyn-Stiftung unternimmt alle notwendigen Schritte, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Um zu gewährleisten, dass Ihre Daten u. a. vor unbefugtem Zugriff, unrechtmäßiger Verwendung, Verlust oder unbefugter Änderung geschützt sind, setzen wir verschiedene Sicherheitstechniken und -verfahren ein. Es wurden physische, elektronische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Weitere Informationen über die Politik zur Verwendung von Cookies finden Sie auf der folgenden Website: https://en.support.wordpress.com/cookies/